Deutsch English English

 

 

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

 

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz der von Ihnen übermittelten Daten, einschließlich Ihrer persönlichen Daten, sehr ernst. Sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge durch die ALS GmbH erfolgen unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) technische Sicherheitslücken aufweisen kann, da wir keine Verschlüsselung der Kommunikation vornehmen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist


ALS Automated Lab Solutions GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer Jens Eberhardt und Gerd Bornmann
Otto-Eppenstein-Str. 30
07745 Jena
Deutschland

Telefon: +49 (3641) 4820 -0
E-Mail:   info@als-jena.de
Website: www.als-jena.de 

 

1. Einwilligung zur Datenverarbeitung / Allgemeines

 

Ihre Einwilligung / Widerrufsmöglichkeit

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten durch Sie möglich.

Soweit auf unseren Seiten Name, Anschrift, Telefonnummern oder E-Mail Adressen erhoben und nachfolgend verarbeitet werden, erfolgt dies auf Basis nachfolgender Bestimmungen.

Soweit Sie selbst diese Daten aktiv eingeben müssen, erfolgt die Datenverarbeitung auf freiwilliger Basis Ihrer Einwilligung, welche Sie mit Ihrer Eingabe und Nutzung unserer Kontaktaufnahmemöglichkeit erklären.

Ihre Einwilligung ist jederzeit in Textform widerruflich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf rechtmäßig verarbeiteten Daten bleibt durch den Widerruf unberührt. Die Rechtsgrundlage der Einwilligung findet sich in Art. 6 (1) a) sowie Art. 7 DSGVO.

Ihre Einwilligung bezieht sich auf den Zweck der Reaktion auf Ihre Kontaktaufnahme bis zum endgültigen Abschluss der Korrespondenz.

Die Berechtigung zur Datenverarbeitung kann sich darüber hinaus aus weiteren Erlaubnistatbeständen, z.B. der Erfüllung oder Anbahnung von Verträgen nach Art. 6 (1) b), der Anbahnung und Durchführung eins Beschäftigungsverhältnisses nach §26 BDSG und weiteren ergeben wie nachfolgend erläutert.

Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn die technischen Grundlagen der Kommunikation über unsere Kontaktdaten setzt dies voraus. Für die Übermittlung Ihres elektronisch an uns heran getragenen Anliegens nutzen wir unseren Internetprovider sowie unseren Telefonanbieter. Mit diesen Anbietern bestehen Verträge zur Durchführung als Auftragsdatenverarbeiter welche die Einhaltung der rechtlichen Grundlagen der DSGVO sicherstellen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 (1) a) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 (1) b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 (1) c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 (1) d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 (1) f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

2. Erstellung von Log-Files

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Webseite
  • Zugriffstatus (http-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website zugreift
  • Webbrowser, Betriebssystem, Sprache und Version des Browsers

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 (1) f) DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

 

Dauer der Speicherung

Diese Log-Daten werden aktuell nach 30 Tagen gelöscht.

 

3. Kontaktaufnahme über die auf unserer Website angebotenen Kontaktmöglichkeiten

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Es ist eine Kontaktaufnahme über die auf der Website bereitgestellten Kontaktmedien (E-Mail-Adressen, Fax, Telefon) möglich. In diesem Fall werden die hierbei übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers verarbeitet.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Konversation verwendet.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die oben erteilte Einwilligung gem. Art. 6 (1) a), ergänzend Art. 6 (1) f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen in der Nachvollziehbarkeit der Kontaktaufnahme und Ermöglichung der Reaktion hierauf in adäquater und zeitlicher Hinsicht. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) b) DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme dient uns allein zur Bearbeitung des Inhalts der Kontaktaufnahme und zur Reaktion hierauf.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sofern die Konversation zu weiteren Erlaubnistatbeständen der Datenverarbeitung führt (z.B. Vertragsschluss und dessen nachfolgende Erfüllung), bleiben wir zur Datenverarbeitung bis zum Abschluss der Vertragserfüllung und entsprechender Gewährleistungs- und Garantiezeiträume berechtigt. Die Löschung erfolgt dann nach Ablauf dieser Zeiträume.

 

4. Ihre weiteren Rechte

Ihre weitergehenden Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stellen wir nachfolgend dar.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns an eine andere Stelle zu beantragen, soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder auf der Erfüllung eines Vertrags und die Verarbeitung bei uns mittels automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob und wie wir personenbezogene Daten von Ihnen beziehen. Ist das der Fall, können Sie über die in dieser Datenschutzerklärung bereits erteilten Auskünfte hinaus folgende Auskunft verlangen

  • Verarbeitungszwecke sowie die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden oder noch werden,
  • die Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer,
  • ggf. die weiteren Informationen gemäß Art. 15 DSGVO, soweit diese nicht durch vorstehendes und diese Datenschutzerklärung bereits erfasst wurden.

 

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Sie haben das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung Ihre Daten berichtigen zu lassen. Sie haben ferner das Recht, Ihre Daten bei uns löschen oder sperren zu lassen, wenn sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, sofern Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO erhoben haben, soweit personenbezogene Daten zu Unrecht unrechtmäßig verarbeitet wurden oder die weiteren Löschungsgründe des Art. 17 DSGVO vorliegen soweit die Ausnahmenetatbestände des Art. 17 (3) DSGVO nicht eingreifen. Die Sperrung kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

 

Einschränkung der Verarbeitung

Sie können nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Dies erfolgt im Falle des Widerspruchs gegen die Richtigkeit für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen und im Falle der Ablehnung des Löschungsverlangens durch uns unter Hinweis auf die Einschränkungsmöglichkeit der Verarbeitung, im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO solange nicht feststeht, inwieweit unsere berechtigten Gründe der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten überwiegen und sofern die Daten für Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt werden, jedoch die Daten noch zur Geltendmachung von Ansprüchen benötigt werden.

 

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher genannten wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen bzw. an die im Impressum angegebene Adresse. Sie haben zudem die Möglichkeit bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. Für unseren Geschäftssitz ist dies ist der Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 900455, 99107 Erfurt bzw. Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt.

 

5. Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails vor.

 

 

 

Impressum


Zuständig für den Inhalt:


Anschrift:
ALS Automated Lab Solutions GmbH
Otto-Eppenstein-Str. 30
D-07745 Jena
Deutschland

Telefon: +49 (3641) 4820 -0
Fax:       +49 (3641) 4820 -11
E-Mail:   info@als-jena.de

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen Javascript aktivieren um Sie sehen zu können.

Mit Ihrer Kontaktaufnahme gilt die Datenschutzerklärung als gelesen und akzeptiert.


Geschäftsführer: Gerd Bornmann, Jens Eberhardt
Handelsregister-Nr.: Jena HRB 50 66 56 
Ust. ID-Nr.: DE 276 565 300

 

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung sowie vom Freistaat Thüringen durch das Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit kofinanziert.

 

 

Rechtliche Hinweise

Unverbindlichkeit der Informationen

Alle Inhalte unseres Internetauftrittes wurden sorgfältig erarbeitet und werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Dennoch übernimmt ALS Automated Lab Solutions keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte.

ALS Automated Lab Solutions behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder den gesamten Inhalt ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.

Externe Verweise/Verknüpfungen (engl. "links")

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt ALS Automated Lab Solutions keine Haftung für die Inhalte externer Verweise/Verknüpfungen (engl. "links"). Für den Inhalt der verknüpften Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle in diesem Internetauftritt von ALS Automated Lab Solutions veröffentlichten Inhalte in Form von Texten, Abbildungen sowie herunterladbaren Dateien jeglicher Art sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der ALS Automated Lab Solutions GmbH.

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen, Logos, usw. in diesem Internetauftritt berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

 
Druckversion
PDF Version
 Datenschutzerklärung Impressum  |  Sitemap  |  AGB